Kategorien &
Plattformen

Paraguay - Menschenrechte und Landkonflikte

Paraguay - Menschenrechte und Landkonflikte
Paraguay - Menschenrechte und Landkonflikte

Paraguay - Menschenrechte und Landkonflikte

Montag, 21. Januar 2019, 19 Uhr

Saal der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG), Siolistraße 7 I Campus Westend, Frankfurt

Paraguay ist eines der Länder mit der höchsten Landkonzentration weltweit. Die Ausbreitung von Monokulturen erschwert die Situation der lokalen Bevölkerung und befördert Armut. Der fehlende Zugang zu Land führt zu zahlreichen Konflikten, sozialer Ungerechtigkeit und erschwert die Ernährungssicherung. Über die Situation und Menschenrechtsarbeit in Paraguay spricht Almudena Abscal, Referentin für Lateinamerika von FIAN.

Weitere Informationen bei Iván Barbaric.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit FIAN und Techo.