Kategorien &
Plattformen

Solidarität mit Team der Kölner KHG

Solidarität mit Team der Kölner KHG
Solidarität mit Team der Kölner KHG
© KHG Köln

Im Erzbistum Köln ist der Konflikt um ein Positionspapier des Teams der KHG Köln eskaliert, indem das Erzbistum der dortigen Hochschulgemeinde zunächst die Webseite abgeschaltet und nun das umstrittene Papier auf der Seite entfernt hat und selbst vorübergehend die Teamleitung der KHG übernommen hat. In dem Positionspapier äußert sich das Team der KHG kritisch zu Themen, die es heute nicht nur vielen Studierenden schwer machen, sich mit der Kirche zu identifizieren, und die derzeit auch auf dem Synodalen Weg thematisiert und offen diskutiert werden.

Unabhängig davon, welche inhaltlichen oder kirchenpolitischen Positionen man ergreift, ist es für uns völlig inakzeptabel einen kontroversen Diskurs via Zensur und Verboten kirchlicherseits unterbinden zu wollen. Hochschulgemeinden stehen für Meinungsfreiheit und kritische Diskurse, und auch kontroverse Auseinandersetzungen mit kirchlichen Positionen müssen hier ungehindert möglich sein. Daher haben wir entschieden das Papier der Kölner Kolleg/innen auf unserer Seite zu veröffentlichen.

Auf katholisch.de berichtet Felix Neumann über den Konflikt.

Auch die Bundesorganisationen der Katholischen Hochschulseelsorge haben Stellung bezogen.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz