Kategorien &
Plattformen

Mentorat Fachbereich 7

Mentorat Fachbereich 7
Mentorat Fachbereich 7
© AdobeStock I elnariz

Das Mentorat ist eine Einrichtung speziell für Studierende der katholischen Theologie. Ein Ort, um ins Gespräch zu kommen über den zukünftigen Beruf und den eigenen Glauben. 

Als Mentorinnen begleiten Gabriele von Erdmann und Susanne Beul-Ring die Lehramtsstudierenden der Katholischen Theologie an der Goethe-Universität Frankfurt. Jedes Semester wird ein aktuelles Programm des Mentorates zusammengestellt, das Sie auf Ihrem Weg zur Religionslehrer/in unterstützen und begleiten soll.  Die Inhalte nehmen Anregungen der Fachschaft und einzelner Studierender auf. Gerne werden dabei auch Ihre Wünsche berücksichtigt.

Gabriele von Erdmann
Mentorat - Mentorin für die Lehramtsstudierenden der kath. Theologie I Dipl.-Theologin, Logotherapeutin
Siolistraße 7 I Campus Westend60323Frankfurt
Tel.:069.788087-15

Von Montag bis Donnerstag finden Sie Gabriele von Erdmann – meistens – in ihrem Büro in der Katholischen Hochschulgemeinde, Siolistr. 7, auf dem Campus Westend, hinter dem Zentralen Hörsaalgebäude gelegen. »Sie sind jederzeit dort herzlich willkommen! Wenn Sie jedoch ein Anliegen haben, machen Sie doch einfach per E-Mail einen Gesprächstermin mit mir aus. In der Regel antworte ich zeitnah.

Sowohl in akuten Momenten als auch über einen längeren Zeitraum hinweg stehe ich Ihnen als Gesprächspartnerin zu Verfügung. Informieren Sie sich gerne über die Gesprächs- und Beratungsangebote der Katholischen Hochschulgemeinde. Für das Wintersemester 2019/2020 biete ich ein Programm für Sie an.«

Susanne Beul-Ring
Referentin Kirchliche Studienbegleitung (Studienmentorin)
Domplatz 3 - Haus am Dom60311Frankfurt
Tel.:069.800 87 18 302
Fax.:069.800 87 18 304

Susanne Beul-Ring begleitet Sie in Ihrem kirchenpraktischen Engagement - einem Schritt auf dem Weg zur Misso Canonica, der kirchlichen Unterrichtserlaubnis. Informationen rund um die Missio Canonica können Sie hier abrufen. Außerdem bietet Susanne Beul-Ring ein Programm im Religionspädagogischen Amt Frankfurt an.